Waiting on Wednesday #4




Waiting on Wednesday ist eine tolle Aktion von Jill und ich bin durch die liebe Kathleen darauf aufmerksam geworden. Und weil ich diese Aktion wirklich genial finde, möchte ich an ihr teilnehmen.


Heute stelle ich euch den ersten Teil aus der neuen "Torn Hearts" Reihe 
aus dem Piper Verlag vor und die Rede ist von:


©Piper Verlag
Gail McHugh ~ Amber to Ashes: Ungebändigt


Inhalt:
Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten Bad Boy, der bei ihr zunächst einen starken Fluchtreflex auslöst – dann aber mit einem Kuss ein Stück ihrer Seele stiehlt. Brock und Ryder sind wie Feuer und Eis, Tag und Nacht, doch Amber sehnt sich nach beiden gleichermaßen. Brock ist ihre Obsession, Ryder ihr brennendes Verlangen ...

Ja, es geht hier wieder um eine Dreiecksgeschichte, aber irgendwie sprechen mich diese ganzen Bad Boy - Good Boy Storys an. Und der Klappentext klingt so vage, dass ich total gespannt darauf bin, wie sich die Geschichte zwischen Amber, Brock und Ryder entwickelt. Auch wenn ich der Meinung bin, das der Bad Boy am Ende immer das Mädchen bekommt, muss es hier ja nicht zwingend der Fall sein. Mir persönlich geht es immer um den Weg dorthin und nicht um das Ziel selbst, denn dass es ein Happy End geben wird, ist doch klar. ;-)

Spricht euch dieses Buch auch an ?