{Rezension} Miranda J. Fox - Eine Zugfahrt ins Glück

Reihe: keine; Erschienen: 10.03.2015; Format: Ebook & Taschenbuch; 
Umfang: 180 Seiten; Verlag: Amazon Publishing; Verkauf durch: Amazon

{Rezension} Nalini Singh - Leopardenblut

Reihe: Leopardensaga Bd. 1; Erschienen: 14.05.2008; Format: Ebook & Taschenbuch; 
Umfang: 400 Seiten; Verlag: Egmont LYX; Verkauf durch: Amazon

{Messebericht} Von Büchern, Hammerfahrten, Lieblingsmenschen und dem Messe Blues (Teil 1)


Wie schnell doch die Zeit vergeht! Da freut man sich Wochenlang auf die Frankfurter Buchmesse 2015 und dann ist sie auch schon wieder vorbei. Ich kann es kaum glauben. Seit Sonntag Abend bin ich wieder in meinem trauten Heim angekommen und vermisse all die lieben Menschen, die ich dort treffen durfte, jetzt schon ungemein! Was war es doch für eine wundervolle Zeit. All die Eindrücke und neuen Bekanntschaften. Hach ja, ich glaube ihr merkt schon, ich bin immer noch im Messe Blues und schwelge in Erinnerungen. Wehmütig? Wie könnte man auch nicht, nach einem so traumhaften Wochenende. *träum*
Warum das so ist, dass wollte ich euch jetzt in meinem kleinen/großen - Messebericht erzählen. 


Am Freitag morgen ging es, nach einigen Zugausfällen und Verspätungen, ziemlich früh los und wir sind auch gleich nach unserer Ankunft in Frankfurt, mittlerweile war es schon Mittag, auf das Messegelände gefahren. Unser erster Abstecher ging gleich in Halle 3.0 zum Autorensofa, um die liebe Kathrin Lichters und Violet Truelove wiederzusehen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie groß die Freude war, sie dort anzutreffen, denn das letzte Treffen ist schon viel zu lange her.
Auch Jo Berger, Katja Piel, Sina Müller und Andrea Bielfeldt waren dort und es wurde viel gequatscht und gelacht.
Danach ging es auch schon weiter, denn wir wollten schließlich noch so einiges sehen und uns einen Überblick verschaffen.
Einen genauen Plan für den Freitag hatten wir jedoch nicht und so sind wir durch die Hallen 3.0, 3.1 und 4.1 geschlendert und haben uns all die wundervollen Verlagsstände angesehen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viele neue Bücher auf meine Wunschliste gewandert sind. 
Alleine schon am Stand des Autorensofas, hätte ich am liebsten alles eingepackt. 
Das Autorensofa blieb auch immer unsere Anlaufstelle und unser Lieblingsplatz und das er gut besucht war, bei all den sympathischen Autoren und Autorinnen dort, muss ich wohl nicht extra erwähnen oder? *lach*




















Völlig erschöpft vom vielen Laufen und all den Eindrücken, ging dann auch unser erster Messetag vorüber. Selbst das Essen und Trinken wird zur Messezeit völlig überbewertet *lach*  und so ging es mit knurrendem Magen, aber dennoch überglücklich zurück in unsere Wochenendwohnung, in der wir unseren Tag dann bei Pizza, Nudeln und Sekt haben Revue passieren lassen. Anschließend ging es voller Vorfreude auf den nächsten Tag ins Bett, denn der Wecker sollte schon um 6:15 Uhr klingeln und unser Tagesplan war pickepackevoll. 

Cover Monday #6

Maura von "The emotional life of books" hat diese tolle Aktion ins leben gerufen, in der es darum geht, jeden Montag ein schönes Buchcover vorzustellen.