*Blogtour* Peris Night ~ Terakon: Geheime Sprache von Eva Maria Klima


Hallo ihr Lieben!!
Heute darf ich euch im Rahmen der Blogtour zum ersten Band der Peris Night Reihe auf meinem Blog begrüßen. Nachdem ihr gestern bei der lieben Yvonne mehr über die verschiedenen magischen Wesen erfahren habt, stelle ich euch heute die Handlungsorte vor.


Die Handlungsorte


©wikipedia

Die Geschichte spielt im schönen Österreich, genauer gesagt in Salzburg.
Die Familie der Peris ist weit verbreitet und Michael besitzt ein wunderschönes Anwesen etwas Außerhalb. Das Gebäude ist riesig und prunkvoll und wird durch eine hohe und dichte Hecke vor neugierigen Blicken geschützt. Ein in der Hecke versteckter Zaun hält ungebetene Gäste vom Anwesen fern. Es gibt eine breite Zufahrt über die man einen Blick auf Michaels riesige Villa erhaschen und über die man direkt auf die Garagen zufahren kann. An der Vorderfront der Villa ist zudem ein Rosengitter angebracht, dass im Sommer durch eine blühende Rosendecke erstrahlt. 
Es gibt im inneren des Hauses an die zwanzig Schlafzimmer mit integrierten Bädern, zwei Arbeitszimmer, sechs Wohnzimmer oder Aufenthaltsräume, mehrere Toiletten, eine Küche, einen Wellnessbereich und eine Art Fitnessanlage. Auch ein Schwimmbad mit Whirlpool ist vorhanden. 
Nikelaus Anwesen ist nicht minder so groß wie Michaels und selbst die Stufen die zum Eingangstor des Hauses führen sind aus weißem Marmor. Ebenso wie der Eingangsbereich, von dem eine weiße Treppe nach oben führt. Von der Treppe aus gelangt man zu einem langen weißen Gang, aus dem man mehrere Zimmer betreten kann. 
Und auch das Anwesen von Martellius steht dem Anwesen von Michael und Nikelaus in nichts nach. Es ist ebenso prunkvoll und groß und besitzt unzählige Zimmer.

Schloss der Vampire bei Anif

©trekearth

Die Vampire leben dagegen in einem Schloss, dessen Eingangsbereich mit einem einschüchternden, schwarzen Eisenzaun mit spitzzulaufenden Pfeilern umgeben ist. Ein imposantes Bronzetor ist an der Pforte zu sehen und wird mit Jeremeias Familienwappen geprägt. 





Das Grundstück der Wölfe ist ebenso groß wie das der Peris. Sie besitzen ein stattliches Haus, was nicht weniger faszinierend ist als das der Peris. Es ist in griechischem Flair gebaut und besitzt weiße Wände, einen blauen Balkon und eine blaue Eingangstür. Einige Meter entfernt vom Haus steht ein hoher Gartenbrunnen und ziert das Grundstück. 

Universität Salzburg - Gebäude der Geisteswissenschaften

©Uni-Salzburg

Melanie ist in einem einfachen zweistöckigen Familienhaus mit einem kleinen Garten in der Nähe von Oberleibnig aufgewachsen. Doch nun wohnt sie in einer kleinen Wohnung in der Nähe der Universität Salzburg. Sie liegt in der Akademiestraße und ist nur einen kurzen Fußweg von der juristischen Fakultät entfernt. Um von ihrer Wohnung zu Michaels Anwesen zu kommen, muss man die Staatsbrücke überqueren. 


Staatsbrücke Salzach

©Magazin Salzburgerland


Die Staatsbrücke verbindet die linke Seite des Salzachufers mit der rechten Seite und sieht nicht nur bei Nacht wunderschön aus. Jedes Mal wenn Michael von seinem Anwesen in die Altstadt möchte, muss er diese Brücke überqueren und obwohl sie nur eine von 13 Brücken in Salzburg ist, handelt es sich bei der Staatsbrücke um eine von drei zentralen Brücken in Salzburg. Sie verbindet das Rathaus mit dem Platzl-Linzer Gasse. 


Auch das Peris Night liegt am Stadtrand von Salzburg und ist die angesagteste Disco in Salzburg und sie gehört Michael. Die Disco ist nur ein paar Minuten vom größten Shoppingcenter Salzburgs, dem Europark, entfernt. Die Lokalität besitzt sogar einen eigenen VIP-Bereich, in den man nur unter bestimmten Voraussetzungen eingeladen wird. Das Gebäude selbst sieht sehr unscheinbar aus und nur ein Schild mit der azurblauen Aufschrift "Peris Night" deutet darauf hin, dass sich dort eine Disco befindet. Das Innere selbst ist auch ganz in sanftem blau erleuchtet und die Wände bestehen aus Naturstein. Aus den Ritzen und Spalten zwischen den Natursteinen wachsen Blumen und auch ein kräftiger Türkis beleuchteter Wasserfall ist dort integriert. In der Nähe des Wasserfalls liegt die begehrte VIP Lounge und wird von einem muskulösen und starrenden Mann bewacht. 


Europark Salzburg

©Kristall

Auch der Europark in Salzburg spielt eine große Rolle in Peris Night. Es ist Europas schönstes Shopping Center und besitzt über 130 Shops und Restaurants auf über 50.000 m². Das Center gilt als das schönste Einkaufszentrum und wurde zum weltbesten Einkaufszentrum in den Kategorien architektonisches Design und nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Festung Hohenwerfen 

©Wikipedia


Doch Michael entführt Melanie nicht nur in seine Welt der Peris, sondern auch an viele weitere wunderschöne Orte in Salzburg. Darunter fällt auch die Festung Hohenwerfen. Sie liegt auf einem 113m hohen Felskegel über der Salzach und von besitzt einen wunderschönen Innenhof. Im Winter wird dort sogar ein Christkindlmarkt veranstaltet. 







Christkindlmarkt Domplatz

©Stadt Salzburg

Doch der wohl schönste Christkindlmarkt findet in der Altstadt von Salzburg statt, den Melanie mit ihren Unifreunden besucht. 



Alle Fotos sind auf die Originalseiten verlinkt. 

Gewinnspiel


Gewinnspielfrage:

Wo liegt das Anwesen der Vampire ?


Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen. ��
Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket     verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Das Gewinnspiel endet am 14.02.2016 23:59 Uhr
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
Hier gibt's nochmal alle Stationen mit den Links zu allen Beiträgen im Überblick:

Mo.: 1.02.2016
(Buchvorstellung und Lesung)


Di.: 2.02.2016
(Die verschiedenen magischen Wesen)


 Mi.: 3.02.2016
(Handlungsorte)


Do.: 4.02.2016
(Entstehung des Buches)


Fr.: 5.02.2016
(Protagonisteninterview)


Sa.: 6.02.2016
(Ausblick auf Band 2)


So.: 7.02.2016
(Autoreninterview)