*Blogtour* Geneva Lee ~ Royal Reihe


Hallo ihr Lieben...
... und willkommen zum dritten Halt unserer Blogtour zur Royal Reihe von Geneva Lee. Nachdem ihr am 1. Tag etwas über die Autorin erfahren habt und uns gestern die Hauptprotagonistin Clara Bishop vorgestellt wurde, stelle ich euch heute Prinz Alexander vor.

©Tomo Brejc
David Gandy die Idealbesetzung
 des Prinzen für Geneva Lee 
 Prinz Alexander von Cambridge ist der Thronfolger von England und mit Ende 20 das älteste Kind der englischen Königsfamilie. Er hat statt zu studieren, den Weg nach Afghanistan und Irak gewählt, wo er insgesamt sieben Jahre gedient hat. Für seine Dienste hat er sogar einen Orden verliehen bekommen und ist seitdem in London und genießt sein Leben in vollen Zügen.


Was man ihm bei seinem Aussehen auch nicht übel nehmen kann. :

Denn er hat stark ausgeprägte Wangenknochen und strahlend blaue Augen, die durch eine goldene Bräune noch intensiver erscheinen. Seine Haare sind schwarz und im Alltag trägt er sie leicht zerzaust. Außerdem ist er groß und außerordentlich gut gebaut und zwar überall. *grins*

Und so hart wie sein Äußeres erscheint, ist auch sein Inneres. Er braucht die Kontrolle und dass nicht nur im Job, sondern vor allem in einer Beziehung. Denn hinter dieser Kontrolle, scheint er das Wilde, Ungezähmte zu verstecken, dass in ihm steckt. Was ihn gleichermaßen gefährlich, wie attraktiv macht. Seine besitzergreifende, dominante Art ist stark ausgeprägt und es ist schnell klar, was er will, das bekommt er auch. Zudem ist er ist immer ehrlich und aufrichtig, auch wenn es verletzend ist, sagt er, was er zu sagen hat. Ein Interesse an Romantik und einer Ehe hat er nicht und stellt dies auch Clara gegenüber gleich klar. Immer wieder verhält er sich kalt und distanziert. Dann aber wieder zärtlich und beschützend. Doch für Clara macht er trotz all seiner Regeln eine Ausnahme und geht auf ihre Bedingungen ein und er scheint nicht nur ihr etwas beibringen zu können. 
Denn wie so oft steckt auch unter all der Kontrolle und Macht die Alexander an den Tag legt, nur eine Seele, die zutiefst menschlich und zerbrechlich, und geplagt ist von Selbstzweifeln und Angst. Angst davor, nicht genug zu sein.


Denn als Thronfolger wird ihm so einiges abverlangt und doch scheint er nie genug zu leisten und es seinem Vater recht machen zu können. Es werden ihm dauernd seine Verfehlungen unter die Nase gehalten. Denn eine Amerikanerin und Clara ist ursprünglich aus Amerika, kommt für das Königshaus nicht in Frage. Damals hatte der König selbst jedoch aufgrund seiner Liebe zu einer Französin, auf den Thron verzichten müssen. Da sollte man meinen, dass er der Letzte wäre, der seinem Sohn Vorhalte machen dürfte. 
Was zu diesem schlechten Verhältnis zwischen Vater und Sohn geführt hat, ist nicht wirklich klar. Aber fest steht, dass etwas die Familie entzweit hat und alle daran zu knabbern haben. Umso schöner ist es, dass Alexander sich mit seinen Geschwistern versteht. Er hat einen jüngeren Bruder Edward, der sein jüngeres Ebenbild zu sein scheint und zwei Schwestern Amelia und Sarah. Ihre Mutter ist leider bei Edwards Geburt gestorben, was ein riesen Schock für die ganze Familie war und nach einem zweiten Schicksalsschlag, wohl mit einer der Gründe, der Alexander dazu gebracht hat in den Irak zu gehen. 

Auch Freunde hat der Prinz kaum. Wird aber immer wieder mit einer wunderschönen Blondine abgelichtet, bei der es sich jedoch, wie sich später herausstellt, um Pepper die beste Freundin von Sarah handelt. Pepper ist Model und sie und Alexander kennen sich schon eine Ewigkeit. Auch Jonathan und David zählen zu seinen Freunden, auch wenn man in solchen Kreisen die wenigsten noch als seine Freunde bezeichnen kann. Jonathan hat Alexander zu seiner Abschlussfeier der Universität eingeladen und verdankt ihm sozusagen das Treffen mit Clara. 


Es gibt noch so viel mehr zu erzählen über den Prinzen und seine Dämonen, aber ich möchte euch an dieser Stelle wirklich nicht zu viel vorweg nehmen. Aber ich denke, dass ihr schon so einiges über Alexander erfahren konntet und es gibt auch noch so einiges über die anderen Royals oder seine Freunde zu berichten, dass ihr nicht glauben würdet, wenn ich es euch jetzt erzähle. Also ihr seht, ihr solltet euch die Bücher wirklich mal vornehmen und lesen, denn sie halten noch einige Überraschungen für euch parat.  


Blogtourfahrplan
Hier findet ihr die weiteren Stationen:
Tag 2: Clara Bishop

 Gewinnspiel
Ihr habt die Möglichkeit ein Printbuch von Royal Love zu gewinnen

 Sammelt jeden Tag die versteckten Krönchen in den Beiträgen, am Ende der Tour schickt ihr uns bitte die Anzahl der Kronen an info@buchreisender.de mit dem Betreff " Royal Kronen"
Teilnahmebedingungen
  ✩ Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  ✩ Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  ✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  ✩ Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  ✩ Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  ✩ Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
  ✩ Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  ✩ Das Gewinnspiel endet am 21.05.2016 um 23:59 Uhr 

Viel Spaß bei den weiteren Stationen der Blogtour